Home
Nico
Luis, Mami und Papi
News
Krankheit
Kontakt
Gästebuch
 


Die Krankheit ALD (oder X-ALD) ist sehr selten. Aus diesem Grunde gibt es nur sehr wenige konkrete Angaben oder Informationen darüber. Momentan gibt es in der Schweiz 3 Knaben (mit Nico), die an dieser Krankheit leiden.

Adrenoleukodystrophie (ALD) ist eine schwere fortschreitende genetische Krankheit, die die adrenalen Drüsen und die weiße Materie des Nervensystems betrifft. ALD ist eine Ablagerungskrankheit, bei der anomale Peroxisome zur Ansammlung sehr langer Fettsäure-Molekülketten im Körpergewebe führt, vor allem im Gehirn und in den adrenalen Drüsen. Schließlich wird die die Nerven umgebende Myelinscheide zerstört, was neurologische Probleme hervorruft.  ALD ist eine X-Chromosom-gebundene Krankheit, was bedeutet, daß sie nur bei Männern ausbrechen kann und von Frauen übertragen wird. 

ALD kann in mehreren Formen auftreten. Die klassische kindliche Form ist die schwerste, die zumeist im Alter zwischen vier und zehn Jahren einsetzt und innerhalb von 1 - 5 Jahren zum Tode führt. Anfangs werden Probleme wie Lernbehinderungen auftreten, Wahrnehmungsprobleme, Konzentrationsstörungen, Verlust des Langzeit- und des Kurzzeitgedächtnisses, Sehbehinderung, Behinderung der Koordination, Gehbehinderung und verschiedene Veränderungen von Verhalten und Persönlichkeit. 
Vereinfacht gesagt, wird das Hirn von den Fettsäuren zerstört. Alle Funktionen, die vom Hirn gesteuert werden, fallen Schritt für Schritt aus. Nico verlor nacheinander sein Augenlich, sein gehör, die fähigkeit zu laufen, die Fähigkeit zu essen und auch die Fähigkeit seine Gliedmassen zu bewegen. Au
ch epiletische Anfälle, Körperkrämpfe und spastische Attacken waren bei Nico zu beobachten.

 


 
Top